Neuer stellvertretender Wehrführer bei der Feuerwehr Hartenfels

 

Sebastian Schmuck wurde gewählt.

 

Im Rahmen einer Dienstversammlung wurde im Gerätehaus in Hartenfels der neue stellvertretende Wehrführer gewählt. Nach über 18 Jahren bat Andreas Seibert um Entpflichtung seines Amtes als stellvertretender Wehrführer. Neben vier Alterskameraden konnte Bürgermeister Klaus Müller auch 24 Wahlberechtigte Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden sowie den Wehrleiter Tobias Haubrich, dessen Stellvertreter Gernot Grebe und Ortsbürgermeister Andreas Strüder im Gerätehaus in Hartenfels begrüßen. Sebastian Schmuck wurde anschließend in einer geheimen Wahl in sein neues Amt der Einheit Hartenfels gewählt. Er freute sich über das entgegengebrachte Vertrauen und auf eine weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Wehrführer Klaus Strüder und allen Kameradinnen und Kameraden. Die kommissarische Ernennung als stellvertretender Wehrführer erfolgte auf der zentralen Dienstversammlung in Herschbach.